Anmeldung zu den Ferienangeboten der Lebenshilfe Stuttgart

Anmeldung Freizeitangebote

Freizeiten für Kindern und Jugendliche

Freizeit für junge Erwachsene (18-25 Jahre)

Wald·freizeit für Kindern und Jugendliche

Waldheim·ferien

Freizeiten der AWO für Kindern und Jugendliche

Ferien im Spielhaus

Spiel- und Sport·ferien im Haus der Familie

Kinder·sport·wochen mit der SportKultur Stuttgart

Samstags·betreuung - Ein Tag am Löwentor

Zusätzliche Leistungen

Nur bei Anmeldung durch Mitarbeiter:in der Stuttgarter Wohnstätten GmbH

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise zur Anmeldung zu den Freizeitangeboten des Teilhabenetzwerkes der Lebenshilfe Stuttgart.

Teilnahmebedingungen

1. Teilnehmende
Die Angebote des Teilhabenetzwerks der Lebenshilfe Stuttgart e.V.sind an Kinder und Erwachsene mit einer Behinderung aus Stuttgart gerichtet, welche nicht zwingend auf die Begleitung einer fachlich qualifizierten Pflege- oder Betreuungskraft angewiesen sind. Unsere Begleitpersonen sind größtenteils freiwillig engagierte Personen, die über keine pädagogische oder pflegerische Qualifikation verfügen. Bei einigen Angeboten sind fachliche qualifizierte Kräfte im Begleitungsteam. Hier ist dann auch eine qualifizierte und umfassende Unterstützung möglich. Ggf. zieht das Teilhabenetzwerk, nach vorheriger Absprache mit den Teilnehmenden, bzw. deren gesetzlichen Vertretung, zur Erbringung medizinischer Behandlungspflege oder der Verabreichung von Sondennahrung den Pflegedienst Lehi-mobil hinzu. Hierfür entstehen zusätzliche Kosten, welche vom Teilnehmenden zu tragen sind.

Unsere Angebote sind Gruppenangebote. Der Begleitungsschlüssel liegt, je nach Angebot, bei einer Begleitperson für zwei bis vier Teilnehmende. Eine Einzelassistenz kann bei Bedarf angeboten werden. Treten während des Angebotes selbst- oder fremdgefährdende Verhaltensweisen oder Krankheitserscheinungen auf, behält sich die Lebenshilfe Stuttgart e.V. stets vor, die Begleitung abzubrechen. Die gesetzliche Vertreterung wird informiert und ist verpflichtet, den Teilnehmer oder die Teilnehmerin umgehend abzuholen.

2. Anmeldung
Teilnehmende müssen sich mit dem Anmeldeformular schriftlich für ein Angebot anmelden. Mündliche Anmeldungen sind unwirksam. Die Anmeldung wird nach einer schriftlichen Anmeldebestätigung durch das Teilhabenetzwerk rechtskräftig.

3. Bezahlung
Sie erhalten eine Endrechnung zu den in Anspruch genommenen Ferien- oder Tagesangeboten.

4. Leistungen der Pflegeversicherung
Die Teilnehmenden verpflichten sich, alle zur Verfügung stehenden Zuschussmöglichkeiten zu beantragen (z.B. Betreuungs- und Entlastungsbetrag, Ersatzpflege etc.).

5a. Rücktritt bei Ferien- und Freizeitangeboten
Teilnehmende können sich vor Beginn eines Angebots wieder schriftlich abmelden. Die Höhe der Rücktrittsgebühren ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung:
• bis 120 Tage vor Beginn: 15% der Gesamtkosten
• bis 30 Tage vor Beginn: 50% der Gesamtkosten
• bis 1 Tag vor Beginn: 90% der Gesamtkosten
• bei Nichtantritt: 100 % der Gesamtkosten
Wird der Platz nachbesetzt, entsteht ausschließlich eine Verwaltungsgebühr von 20€.

5b. Rücktritt bei der Samstagsbetreuung
Können oder wollen Sie doch nicht bei dem Angebot dabei sein,
müssen Sie sich schriftlich abmelden.
Die pauschalen Rücktrittskosten betragen:
• bis Dienstag 18:00 Uhr vor Beginn: 50 % der Gesamtkosten
• bei Nichtantritt: 100 % der Gesamtkosten
Wird der Platz nachbesetzt, entsteht ausschließlich eine Verwaltungsgebühr von 20€.

6. Anspruch auf Ersatzleistungen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder muss das Angebot wegen höherer Gewalt, beispielsweise bei Ausfall der Angebotsleitung, abgesagt werden, bemüht sich das Teilhabenetzwerk um ein Alternativangebot. Ein Anspruch auf eine Ersatzleistung besteht in beiden Fällen nicht.

7. Fremdleistungen
Das Lebenshilfe Stuttgart e.V. haftet nicht für Angebote, die nur von ihr vermittelt wurden.

8. Mitteilungspflicht
Der oder die gesetzliche Vertreterung verpflichtet sich, die Lebenshilfe Stuttgart e.V. über eventuelle Gründe, welche eine Teilnahme an den Angeboten erschweren, mitzuteilen. Dies gilt auch für Informationen, die sich im Laufe der Zeit ändern (Adresse, Telefonnummer, Krankenkasse etc.).

9. Medikamentenverordnung
Vor Antritt des Angebots muss eine, vom behandelnden Arzt unterschriebene, Medikamentenverordnung vorliegen. Teilnehmende, die während der Betreuungszeit Medikamente einnehmen müssen und keine Verordnung abgegeben haben, können von der Teilnahme am Angebot ausgeschlossen werden.

10. Versicherung und Haftung
Während der Angebote sind die Teilnehmenden über die Lebenshilfe Stuttgart e.V. unfall- und haftpflichtversichert. Die Teilnehmenden müssen über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen. Für den Verlust mitgebrachter Gegenstände bzw. Wertsachen übernimmt die Lebenshilfe Stuttgart e.V. keine Haftung. Für Personen- und Sachschäden haftet die Lebenshilfe Stuttgart e.V. im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften – insbesondere dann, wenn nachweislich ein Schaden durch das Begleitpersonal der Lebenshilfe Stuttgart e.V. verursacht worden ist. Für Schäden, welche durch Dritte verursacht werden, wird keine Haftung übernommen.

Kontakt

Lebenshilfe Stuttgart e.V.
Familie-Freizeit-Begegnung

Löwentorstraße 18-20
70191 Stuttgart

Telefon: 0711 896 908-20
E-Mail: tiefensee@lebenshilfe-stuttgart.de