Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung
Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung
Logo der Wohnstätten der Lebenshilfe Stuttgart

Wohnen und Leben nach Maß

Die Wohnstätten GmbH der Lebenshilfe Stuttgart bietet Menschen mit einer Behinderung Unterstützung beim Wohnen und Leben. Wir entwickeln maßgeschneiderte Wohn- und Assistenzangebote.

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Leben in der Gemeinschaft

In den ambulant betreuten Wohnengemeinschaften (ABWG) leben Menschen mit Behinderung, die gerne in einer Gemein­schaft wohnen. Es gibt Gemeinschafts­bereiche wie Wohn- und Ess­zimmer, Küche und Außen­bereiche. Zur Unterstützung ist jederzeit unser fachlich geschultes Personal anwesend.

Die Mieterinnen und Mieter entscheiden gemeinsam über allgemeine Anschaffungen, die Gestaltung der Wohnung, gemeinsame Freizeit­aktivitäten und die Regeln des Zusammen­lebens.

Mit Beratung und Assistenz unterstützt unser fachlich geschultes Personal je nach Wunsch. Falls benötigt, erfolgt die Assistenz in der Pflege oder hauswirtschaftliche Unterstützung durch einen ambulanten Pflegedienst. Selbstverständlich können unsere Mieterinnen und Mieter auch viele andere Assistenzangebote auswählen. Zum Beispiel über unser Teilhabe-Netzwerk oder einen externen Anbieter.

Unsere Wohngemeinschaften

Ambulant begleitetes Wohnen

Wohnbegleitung in der eigenen Wohnung

Im ambulant begleiteten Wohnen leben Menschen mit Behinderung selbstständig in der eigenen Wohnung. Entweder alleine, als Paar oder mit Freunden.

Sie erhalten die Unterstützung und Assistenz, die sie wünschen oder benötigen, durch regelmäßige Besuche von unserem geschulten Personal und/oder von einem Pflegedienst ihrer Wahl. Sehr gerne kann das auch unser Pflegedienst Lehi-mobil sein.

Die Lebenshilfe Stuttgart kann leider nur sehr eingeschränkt Wohnungen anbieten. Wir begleiten Menschen aber selbstverständlich auch in ihrer selbst angemieteten oder im Besitz befindlichen Wohnung.

Ambulant begleitetes Wohnen
Seniorenbetreuung

Senioren

Menschen mit einer Behinderung haben, wie alle anderen Berufstätigen auch, einen Anspruch auf Rente. Nach dem Eintritt in den Ruhestand gehen sie in der Regel nicht mehr in die Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Bei der Stuttgarter Wohnstätten GmbH können die Wohnkunden ihren Ruhestand individuell genießen.

Sie können den Tag in ihrer Wohnung oder ihrer Wohngemeinschaft verbringen oder eine Tagesgruppe besuchen. Hier gibt es viele Angebote wie zum Beispiel Ausflüge, Unternehmungen und Treffen mit anderen. Jede und jeder stellt sich sein Wunschprogramm selbst zusammen.

Das Seniorenprogramm steht allen offen, egal ob sie in einer Wohngemeinschaft oder alleine leben.

Wohnplatz bei der Lebenshilfe Stuttgart

Einen Wohnplatz bekommen

Wo man wohnen möchte, ist eine große Entscheidung. Das will gut überlegt werden. Deshalb ist eine Beratung am Anfang sehr wichtig!

weiterlesen

Menschen, die Interesse an einem Wohnplatz bei uns haben, können sich beim Sozialamt informieren, welche Wohnform für sie in Frage kommt. Die zuständige Stelle nennt sich „Fallmanagement“.

Alternativ können auch wir Auskunft geben. In einem Erstgespräch lernen wir die Bewerberin oder den Bewerber kennen und stellen die Lebenshilfe Stuttgart vor.
Ein Besuch in einer Wohnung und ein Treffen mit andere Wohnkunden hilft dann bei der Entscheidung weiter.

Ist der richtige Platz gefunden, planen wir den Einzug. Vorher müssen alle nötigen Anträge bei den Kostenträger gestellt werden. Dabei helfen wir gerne!

 

Geschäftsstelle Wohnstätten

Stuttgarter Wohnstätten GmbH
Löwentorstraße 18 -20
70191 Stuttgart

Fachbereichsleiter Wohnstätten
Holger Brambach
Telefon: 0711 89 69 08-46
E-Mail: wohnen@lebenshilfe-stuttgart.de