Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
Werkstätten Stuttgart

Arbeit für Menschen mit Behinderung

Unsere Werk­stätten bieten verschiedene Möglichkeiten der Arbeit für Menschen mit Behinderung. In den Arbeitsgruppen wird handwerklich gefertigt, industriell produziert und es werden Dienstleistungen erbracht. Das macht unsere Arbeit abwechslungsreich und vielfältig.

Wir begleiten und unterstützen unsere Mitarbeitenden individuell und genau in dem erforderlichen Maß.

Arbeitsangebot

Unser Angebot an Arbeitsmöglichkeiten ist besonders breit ausgerichtet. Von einfachsten Aufgaben bis hin zu komplexen Tätigkeiten in den verschiedensten Arbeitsbereichen ist alles dabei. So findet bei uns jede und jeder einen Platz, der den persönlichen Fähigkeiten und Neigungen entspricht.

Für Menschen, die im Arbeitsalltag mehr Pausen und verstärkte Unterstützung benötigen, bieten unsere Transfergruppen das passende Arbeitsumfeld.

Unsere Arbeitsgruppen

  • Kerzen-Werkstatt
  • Keramik-Werkstatt
  • Garten- und Landschaftspflege
  • Verpackung
  • Montage und Elektromontage
  • Lebensmittel-Manufaktur
  • Schreinerei
  • Metall-Werkstatt
  • Hauswirtschaft
  • Bäckerei
  • Bistro-Service

Unsere Arbeitsgruppen

Kerzenwerkstatt der Lebenshilfe Stuttgart

Kerzen-Werkstatt

Keramikwerkstatt der Lebenshilfe Stuttgart

Keramik-Werkstatt

Gartenpflege und Landschaftspflege der Lebenshilfe Stuttgart

Garten- & Landschaftspflege

Konfektionierung der Lebenshilfe Stuttgart

Verpackung

Montage der Lebenshilfe Stuttgart

Montage & Elektromontage

Lebensmittelherstellung der Lebenshilfe Stuttgart

Lebensmittel-Manufaktur

Holzwerkstatt der Lebenshilfe Stuttgart

Schreinerei

Metallwerkstatt der Lebenshilfe Stuttgart

Metall-Werkstatt

Hauswirtschaft in der Lebenshilfe Stuttgart

Hauswirtschaft

Bäckerei der Lebenshilfe Stuttgart

Bäckerei

Bistro der Lebenshilfe Stuttgart

Bistro-Service

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze

Betriebsintegrierte Arbeit

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze (BIAP) sind Möglichkeiten der Arbeit für Menschen mit Behinderung in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes. Dabei kann es sich um sehr unterschiedliche Berufsfelder handeln.

Unsere Jobcoaches beraten bei der Auswahl der Tätigkeit und helfen bei der Suche nach dem passenden Betrieb. Ist der Arbeitsplatz gefunden, begleiten unsere Jobcoaches die Mitarbeitenden direkt am Arbeitsplatz. So lange und so intensiv, wie es für alle Beteiligten notwendig ist.

Bettina Venter

Ansprechpartnerin
Betriebsintegrierte Arbeitsplätze

Bettina Venter
Telefon: 0172 84 66 932
E-Mail: af@lebenshilfe-stuttgart.de

Aufnahme in die Werkstätten der Lebenshilfe

Einen Arbeitsplatz bekommen

Wenn Sie Interesse an einem Platz in den Stuttgarter Werkstätten haben, laden wir Sie gerne zu einem Kennenlerngespräch ein, Dort können wir mit Ihnen alle nötigen Schritte besprechen.

Praktikum

Anschließend bekommen Sie die Möglichkeit, bei uns ein Praktikum zu absolvieren. So können Sie die Werkstatt kennenlernen. Wenn Sie sich danach für uns entscheiden, klären wir das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Außerdem unterstützen wir Sie gerne bei der Stellung der notwendigen Anträge.

Aufnahme

Der Werkstattplatz wird je nach Bereich von unterschiedlichen Leistungsträgern bezahlt. Zum Beispiel von der Agentur für Arbeit, der Deutsche Rentenversicherung oder dem Sozialamt (Landratsamt). Der jeweilige Leistungsträger muss der Aufnahme zustimmen.

Aufnahme in die Werkstätten der Lebenshilfe
Frank Schwab

Ansprechpartner
Aufnahme in die Werkstatt

Frank Schwab
Telefon: 0711 89 69 08-43
E-Mail: teilhabe@lebenshilfe-stuttgart.de

Geschäftsstelle der Werkstätten

Stuttgarter Werkstätten GmbH
Ernsthaldenstraße 39
70565 Stuttgart-Vaihingen

Werkstatt in Vaihingen

Jurastraße 34
70565 Stuttgart-Vaihingen

Werkstatt am Löwentor

Löwentorstraße 18-20
70191 Stuttgart-Nord