Gestützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation hat mein Leben verändert

Kevin Schlatter ist Autist. Es fällt ihm schwer zu sprechen. Durch die unterstützte Kommunikation hat er die Möglichkeit sich auszudrücken.

Gestützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation – Wie funktioniert das?

Unterstützte Kommunikation gibt Menschen mit Autismus die Möglichkeit sich auszudrücken. Wie funktioniert diese Art der Kommunikation?

Neue Verpackungsgruppe

Neue Verpackungsgruppe

Unsere neue Verpackungsgruppe veredelt Lebensmittelverpackungen. So werden hier Etiketten aufgeklebt oder Anhänger angebracht.

Spielhaus der Kita der Lebenshilfe Stuttgart

Ein neues Spielhaus für die Kita

Die Kita hat ein neues Spielhaus bekommen. Einfach war das nicht. Die Fläche, auf der das Spielhaus errichtet wurde, ist begrenzt und uneben. Und viele Wünsche sollte es auch erfüllen. Eine Herausforderung für die Konstrukteure der Firma dynamoo.

Betriebsintegrierter Arbeitsplatz bei Aervideo

Sheila Wittke stellt ihren Arbeitsplatz vor

Sheila Wittke ist stolz auf ihren Arbeitsplatz bei AERVIDEO. Regelmäßig ist sie in der Alexanderstraße in Stuttgart, um dem Start-up beim Versand seiner Produkte zu helfen.

Diskussion zum Werkstattlohn

Beuten Werkstätten Menschen mit Behinderung aus?

In den Medien gibt es die Diskussion um die Entgelte in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM). Wir begrüßen es, dass das System der Entlohnung von Menschen mit Behinderung hinterfragt wird. Allerdings kursieren im Internet einige irreführende Informationen dazu. Wir liefern Fakten zum Thema.

Fahrdienst der Lebenshilfe Stuttgart

Fahrdienst

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stuttgarter Werkstätten werden von unserem Fahrdienst zur Arbeit gefahren – und nach der Arbeit wieder nach Hause. Wie funktioniert diese organisatorische Herausforderung?

Zertifizierung der Werkstätten

Zertifizierung der Werkstätten

Im Dezember 2020 waren zwei Auditoren des Instituts ZertSozial zu Gast und prüften uns auf „Herz und Nieren.“ Warum stellen wir uns diesem Verfahren überhaupt? Frank Schwab, Qualitätskoordinator für die Werkstätten, erklärt in einem Interview, warum das für uns sinnvoll ist.

Erfolgsmodell ambulant betreute Wohngemeinschaften

Erfolgsmodell ambulant betreute Wohngemeinschaften

Die Stuttgarter Wohnstätten führen mittlerweile alle Wohngruppen nach dem Konzept der ambulant betreuten Wohngemeinschaften. Das stationäre Wohnen hat ausgedient.

Ein Jahr Corona

Ein Jahr Corona. Ein Rückblick.

Vor mehr als einem Jahr tauchte Corona in Deutschland auf. Seitdem hat die Pandemie unser aller Leben verändert. Wie geht die Lebenshilfe Stuttgart mit der Situation um?

Keinen Artikel mehr verpassen

Lassen Sie sich über neue Artikel per E-Mail benachrichtigen.

Neue Verpackungsgruppe

Neue Verpackungsgruppe

Unsere neue Verpackungsgruppe veredelt Lebensmittelverpackungen. So werden hier Etiketten aufgeklebt oder Anhänger angebracht.

mehr lesen
Ein neues Spielhaus für die Kita

Ein neues Spielhaus für die Kita

Die Kita hat ein neues Spielhaus bekommen. Einfach war das nicht. Die Fläche, auf der das Spielhaus errichtet wurde, ist begrenzt und uneben. Und viele Wünsche sollte es auch erfüllen. Eine Herausforderung für die Konstrukteure der Firma dynamoo.

mehr lesen
Beuten Werkstätten Menschen mit Behinderung aus?

Beuten Werkstätten Menschen mit Behinderung aus?

In den Medien gibt es die Diskussion um die Entgelte in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM). Wir begrüßen es, dass das System der Entlohnung von Menschen mit Behinderung hinterfragt wird. Allerdings kursieren im Internet einige irreführende Informationen dazu. Wir liefern Fakten zum Thema.

mehr lesen
Fahrdienst

Fahrdienst

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stuttgarter Werkstätten werden von unserem Fahrdienst zur Arbeit gefahren – und nach der Arbeit wieder nach Hause. Wie funktioniert diese organisatorische Herausforderung?

mehr lesen